Zum aktuellen Zeitpunkt sind die Betontürme für alle sechs Anlagen fertig errichtet. Ab Mitte Januar steht ein Großkran bereit, um die Großkomponenten auf die Türme zu setzen. Zu den Großkomponenten zählen je Anlage zwei Stahlturmteile, ein Maschinenhaus, eine Nabe und drei Rotorblätter.