Alle Großkomponenten sind auf der Baustelle des Windparks Siegfriedeiche angekommen. Ein Großkran montiert diese nun Anlage für Anlage. Die Transporte dauerten witterungsbedingt bis in den Januar hinein. Unter anderem berichtete der hessische Rundfunk über die filigrane Navigation: